#Artikel

Der 5-Punkte-Check für die 2. Welle

Autor: Cyrill Hauser

Im Umgang mit der zweiten Corona-Welle empfehlen wir unseren Kunden, weiterhin selbstbewusst zu kommunizieren. Wichtig dabei: Keinen Aktionismus betreiben, sondern die Sensibilität für den gesellschaftlichen Kontext erhöhen. Wie das geht, erklärt unser 5-Punkte-Check.

1. Marke
Wir können als Marke glaubwürdig Stellung beziehen. 

2. Beweis
Wir liefern einen oder mehrere konkrete Beweise dafür.
Es gilt: Worte alleine reichen nicht. 

3. Maximale Relevanz
Wir fragen uns immer: Ist das Thema wirklich relevant für die Konsumenten oder nur für das Unternehmen? Maximale Relevanz erreichen wir erst durch den Blick von aussen. 

4. Botschaft
Die Botschaft ist klar und kann nicht missverstanden werden. 

5. Positivität
Wir gehen das Thema auf eine konstruktive Weise an und wir nehmen eine positive Perspektive ein.